Abverkauf         9.- 20.12. 2019

Das Bilderlager ist voll, sowohl mit großformatigen Landschaftsmalereien, als auch mit Portraits.

Aber es hat auch viele kleine Aquarelle, in der Größe einer Postkarte.

Die Bilder des Kailash sind fast alle in einem kleineren Format von 60 x 90 cm.

Um das Lager wieder zu lichten, werde ich die Bilder bis zum 31.12. zu einem günstigen Preis verkaufen.

 

Wie kalkuliere ich den Preis der Bilder?

Nach einem handwerker Stundenlohn von 30,- bis 50,- € + 7% MwSt.

Alle hier aufgelisteten Bilder sind im Ausverkauf zu einem Sonderpreis von bis zu 40% - 70% bis 31.12.2019  zu erwerben.

Dabei liegen wir bei ca. 15,- €, Stundenlohn, je nach Wertigkeit des Bild.

Am liebsten ist mir, ganz nach asiatischer Sitte, den Preise rauf oder runter handeln - bis es fair ist.

Das geschieht per email, oder am Telefon, oder...

Die Bilder sind durchnummeriert.

Als Unikat, ist jedes gemalte Bild ein atmendes Wesen in dem viele Stunden Konzentration und Fertigkeit stecken.

Sie brauchen ein neues Zu Hause und dort den richtigen Platz.

große Bilder suchen ein neues Zu Hause!!

Große Bilder brauchen große freie Wände. Da die wenigsten Menschen über den Raum für große Bilder verfügen, sammeln Sie sich an.

Ich gebe sie bis 31.12.preiswert ab.

"Bali", Gouache + Acryl auf Leinwand, 130 x 190 cm, 2005
"Bali", Gouache + Acryl auf Leinwand, 130 x 190 cm, 2005

große Portraits

Es ist schwierig für Sie ein neues Zu Hause zu finden, daher preiswert!

Von links nach rechts:

tibetische Gottheiten

Kailash, Malereien, Gouache + Acryl auf Leinwand 2011 - 2019

Handmudras des Jigme Lindpa Tsog

Handmudras, Zeichnung auf Transparentpapier, 50 x 70 cm , 2018
Handmudras, Zeichnung auf Transparentpapier, 50 x 70 cm , 2018
Die weisse Kuh von Rajgir, Mischtechnik auf Papier,                              30 cm x 40 cm, 2019
Die weisse Kuh von Rajgir, Mischtechnik auf Papier, 30 cm x 40 cm, 2019

Aquarelle gerahmt

Zeichnungen von Chaitas (das sind kleine Stupas im Kathmandutal, Nepal)

Jede Zeichnung ist 13 x 21 cm groß und in 2014 entstanden