Foto: Sandra Jahnke
Foto: Sandra Jahnke

Seit meiner Jugend lebe ich mit und für die Malerei, den Yoga und die buddhistische Meditation.

Da es mir beim Yoga immer um eine tiefe Erfahrung in meinem Körper ging führte mich der Weg zu verschiedenen Yogamethoden,

vor allem aber Iyengar Yoga.

Ich verstehe mich ehr als Malerin denn als Künstlerin, die klassische meist gegenständliche Malerei ist wie ein Gegenentwurf zu dem gängigen schnellen Lebensstil. Es ist für mich durchaus normal an einem Bild Wochen und Monate zu malen, solange eben bis es in der TIefe stimmt.

 

Auf Reisen unterstütze und betreue ich Sie, bei aller Freiheit die jeder braucht.

So bin ich in West Tibet, Nepal und Nord Indien zu Hause, da ich mit und für Neue Wege buddhistische Pilgerreisen leite.

Oder in einem Ayurveda Ressort an den Stränden Südindiens einen Yogakurs unterrichte.

 

Um die Partitur des Lebens zu spielen sind der Hatha Yoga,

der Weg des Buddha und die Energiearbeit des Tao Yoga sowie schamanische Elemente im Einsatz.

Meine Fähigkeit im Umgang mit Menschen und Gruppen wurde durch NLP, systemische- und Coaching Fortbildungen geschult.

Kontunuierliche Weiterbldung gehört zu meinem Grundverständnis.

Am meisten mag ich der Menschen Menschlichkeit in allen Farben, Höhen, Tiefen und Schatten.

 

In meinen Seminaren, Kursen und Reisen arbeite ich direkt, frisch, lebendig, tief und alltagsbezogen. 

Ich lebe in Düsseldorf.

 

Yoga

Mein Yoga Stil ist von der kraftvollen Genauigkeit des Iyengar Yoga geprägt. Wichtige Lehrer waren  Dona Holleman und Shandor Remete, aber auch Yesudian und die frühen Kongresse in Zinal  mit Boris Tatzky und Gerard Blitz. Mit meiner 30 jährigen Erfahrung in verschiedenen Yogatraditionen lehre ich einen Stil, der an die momentanen Lebensumstände angepasst ist.

Sowohl in der medizinischen Prävention, zum Ausgleich von Belastungen körperlicher oder seelischer Art,

für ein aufbauendes Training oder zur Regeneration.

Oft sind es feine Unterschiede in der Ausrichtung und im Verweilen in einem Asana, die unterschiedliche Wirkungen verursachen.

Eine Übungssequenz kann themenbezogen sein, oder alle Bewegungen des Körpers umfassen, wie Stehhaltungen, Rückbeugen, Drehstellungen und Vorwärtsbeugen. Die Stellungen können statisch längere Zeit gehalten werden oder mit dem Atem kombiniert geflossen werden. Im therapeutischen Kontext sind Hilfsmittel sehr wirkungsvoll,

wir üben mit Stühlen, Bolster, Gurten u.a.

Eine gute Yogapraxis durchdringt in der Tiefe alle unsere Ebenen.

Und das werden Sie spüren.

Buddhismus

Kurz nachdem Ayya Khema nach Deutschland kam um zu lehren, fand ich den Weg zu Ihr und blieb bis zu Ihrem Tod. Danach wurde ich Schülerin von Sylvia Wetzel, und vor 7 Jahren Schülerin von Tsültrim Allione. Der Buddha Dharma ist ein Teil meines Lebens und bildet die Grundlage meines Weltverständnisses. Alles andere baut darauf auf. 

Ich besitze die gute Gabe, komplexe und gerade im Tibetischen Buddhismus für uns befremdliche Praxis auf leichte Art verständlich zu machen und einen Alltagsbezug herzustellen, ohne dass die Lehren an Authenzität oder Tiefe verlieren.

Kunst

Die klassische gegenständliche Malerei bietet immer wieder Herausforderungen für mich.

Es entstehen Portraits, Landschaften und abstrakte Bilder. Dabei gehe ich mit den Impulsen der Inspiration und malerischen Fragen,

die nicht so leicht zu beantworten sind.

Ich habe an der Kunstakademie Düsseldorf Malerei studiert und mit dem Meisterschüler abgeschlossen.

 

 

LehrerInnen und Linien

 

Yoga

Yogalehrerin BDY/EYU www.yoga.de

Iyengar Yoga

Dona Holleman

Shandor Remete http://www.shadowyoga.com/

 

Buddhismus

Ayya Khema www.buddha-haus.de

Sylvia Wetzel www.sylvia-wetzel.de

Tsültrim Allione www.taramandala.org

von der ich die Lehrerlaubniss zum "Füttern der Dämonen" erhalten habe.

 

Tao Yoga und TCM

Juan und Renu Li  http://www.healingtao.org/

Johanna Löffler, Ärztin für Akupunktur www.wandlungsphasen.com

 

Ganzheitliches 

Nlp Practitioner (Tom Andreas, Köln) http://www.tomandreas.de

Fortbildungen für systemische Therapie am IGST Heidelberg

Schüsslersalze Antlitzanalyse und Mineralstoffberaterin  http://www.antlitzanalyse.de/

Systemisches und Schamanisches  www.regenbogen-seminarhaus.de/

Ausbildung bei dem nepalischen Schamanen Mohan Rai http://himalayanshamans.com

Ausbildung für Coaching mit künstlerischen Mitteln bei Regina Lord

 

Referenzen

 

Meisterschlüerin Kunstakademie Düsseldorf

bei Prof. Jan Dibbets

 

freischaffende Künstlerin

Bilderserien, Portraits und Landschaft  Malerei/Fotografie und Ausstellungen.

 

Leiten von Kursen, Seminaren, Fortbildung

Im eigenem Studio

 

Trainerin in der Industrie

Kurse und Einzelsitzungen für Stress Management und

psycho-physische Prophylaxe im Mannesmann Konzern.

 

Leitungen von Pilgerreisen Nepal, Tibet und Indien

15 x Kailash, Kathmandu und Nordindien

In Zusammenarbeit mit Neue Wege Reisen www.neuewege.com 

 

Aktive Verbandsarbeit in den Gremien des BDY

(Berufsverband der Yogalehrenden Deutschland) www.yoga.de

Leitung der Anerkennungskommission neuer Yoga Ausbildungsschulen

 

Zusammenarbeit

 

Neue Wege Reisen www.neuewege.com

Tibethaus Deutschland e.V. www.tibethaus.com

Salutomed, Naturheilzentrum Kloster Gerresheim www.Salutomed.de

Waldhaus am Laacher See www.buddhismus-im-westen.de

Clearing- & Energetische-Therapie. Aglaia Iten www.calibur.ch

Renu Li Tao Yoga www.tao-yoga.com

Coaching www.leader-in-mind.com/de