KORA Yoga Lehrzeit

Ein intensiver Yogapraxis- und Studienkurs ab April 2020 in Frankfurt und Düsseldorf

Hier wird ein geeignetes Fundament für Ihre eigene Yogapraxis und eine Lehrtätigkeit gelegt. In einem intensiven Studium erüben sie sich die Methoden und Weisheiten des Hatha-Yoga.

Sie lernen sich mit Hilfe von Asana, Pranayama, Energiearbeit und Meditation immer wieder zu balancieren und ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren und dieses Wissen an andere Menschen weiterzugeben.

Frankfurt, Tibethaus Deutschland e.V.

Umfang
9 Wochenenden und zwei Kompaktwochen zu je 6 Tagen,

in 15 Monaten (272 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten)

Die Lehrzeit orientiert sich am Curriculum der Rahmenrichtlinien des BDY
(Berufsverband der Yogalehrenden Deutschland). Sie erhalten mit bestandener Abschlussprüfung ein Zertifikat.


Ort
Die Wochenenden finden
im Tibethaus Deutschland in Frankfurt statt;
die Kompaktwochen im Retreathaus Berghof im Spessart

(www.retreathaus-berghof.de).


Seminarzeiten an den Wochenenden:
Samstag 10.00 - 13.30 und 15.00 - 19.15

Sonntag 9.00 - 13.15 und 14.00 - 17.30

(18 Unterrichtseinheiten)


Termine
2020: 18.- 19.4. / 16.- 17.5. / 22.- 23.8. /
26.- 27.9. / 28.- 29.11.
Kompaktwoche 6.- 12.7.


2021: 6.- 7.2. / 22.- 23.5. / 19.- 20.6. / 24.-25.7.

Kompaktwoche 12.-18.4.

 


Kosten
3000 Euro (bei Anmeldung 900 Euro,
dann 2 Raten à 1050 Euro)
„Early Bird“ bis 1.2.2020 insgesamt 2900 Euro.

Ermäßigung von 10% für Tibethaus Mitglieder.

Inklusive Anmelde- und Prüfungsgebühr, Seminarunterlagen.
Zuzüglich Anfahrt, Übernachtung und Verpflegung
 
Infoabende
Samstag 28.9.2019 von 18.00 bis 19.30 Uhr

Donnerstag 23.1.2020 von 19.30 bis 21.00 Uhr

Weitere Information und Anmeldung

Tibethaus Deutschland e.V.

Tibethaus Kulturstiftung

Georg-Voigt- Straße 4 60325 Frankfurt | Germany

Fon +49 (0) 69. 71 91-35 95

info@tibethaus.com

www.tibethaus.com

Düsseldorf,  Yogastudio Livingyoga

Umfang
15 Wochenenden in 18 Monaten
(270 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten)
Die Lehrzeit orientiert sich am Curriculum der Rahmenrichtlinien des BDY
(Berufsverband der Yogalehrenden Deutschland). Sie erhalten mit bestandener Abschlussprüfung ein Zertifikat.


Ort
Yogastudio Livingyoga Düsseldorf

Cranachstrasse 6, 40235 Düsseldorf-Flingern

 

 


Seminarzeiten:
Samstag 10.00 - 13.30 und 15.00 - 19.15

Sonntag 9.00 - 13.15 und 14.00 - 17.30

(18 Unterrichtseinheiten)


Termine

2020:
4.- 5.4. / 9.- 10.5. / 27.- 28.6. / 25.- 26.7. wird verschoben auf  8. - 9.8./

29.- 30.8. / 19.- 20.9 / 5.- 6.12. /


2021:
13.- 14.2. / 3.- 4.4. / 29.- 30.5. / 26.- 27-6./

31.7.- 1.8. / 4.- 5.9. / 2.- 3.10. / 20.- 21.11. /


Kosten
3000 € bei Anmeldung 900 €
dann 2 Raten à 1050 €
„Early bird“ bis 1.2. 2020 2900 €
900 € bei Anmeldung, dann 2 Raten à 1000 €
Inklusive Anmelde- und Prüfungsgebühr, Seminarunterlagen.

Zuzüglich Anfahrt, Übernachtung und Verpflegung

Infoabende
Samstag 14.9. 2019 von 18.00 bis 19.30 Uhr

Samstag 25.1. 2020 von 18.00 bis 19.30 Uhr

 

Weitere Informationen und Anmeldung

Minka Hauschild

Yogalehrerin BDY/EYU
Heyestrasse 67
49625 Düsseldorf
Fon +49 (0) 211 29367231

Mobil + 49 (0) 174 6222 145

Minka@Minka-Hauschild.de

www.Minka-Hauschild.de



Das Konzept der Ausbildung

In Kora üben wir mit traditionsübergreifenden Yogatechniken mit einer Vorliebe für die Iyengar Tradition, jedoch werden auch andere Yogastile vorgestellt wie Yin Yoga oder Vinyasa.

Wir üben von der grobsofflichen Ebene der Knochen und Muskeln in immer feinere Bereiche der geistigen Empfindungen..

 

In den Asanas legen wir eine Grundlage durch eine gute Ausrichtung in den Haltungen.

Wir üben mit und ohne Hilfsmittel. Häufig in Partnerarbeit, so wird auch direkt das Korrigieren von Asanas gelernt.

Es geht um die Basishaltungen von Stehen, Balance, Rückbeugen, Drehhaltungen, Umkehrstellungen und Vorbeugen in ihren vielen Varianten. Asana Sequenzen können bewegt mit dem Atem kombiniert werden, oder Sie verweilen längere Zeit in einer Stellung, mit Hilfsmitteln unterstützt.

Sie lernen Übungssequenzen aufzubauen für Struktur und Kraft, zur Regeneration, für gesundheitliche Themen oder zum Ausgleich bei Belastungen.

Dabei nehmen wir Bezug auf die verschiedenen Systeme des Körpers: unser Skelett mit den Gelenken, Bändern, Sehnen, Muskeln.

Die Faszien und das Bindegewebe, die Feuchtigkeitssysteme, unsere Organe, das Nervensystem mit den verschiedenen vegetativen Rückkopplungsschlaufen, die Neurotransmitter und unser Gehirn.

Das schult unseren Blick auf die medizinischen Aspekte der Asanas und der Möglichkeit der Prävention oder für therapeutisches Üben.

Die energetische Ebene ist das Feld von Pranayama, Mudra, Bandha Dristi, aber auch Elemente aus dem Tao Yoga und Chi Gong.

Wir orientieren uns hier an der meditativen Konzentration auf die feinstoffliche Körperlandschaft von Zentralkanal, Chakra, Nadi, Prana, Kosha, Vayu, Bindhu.

Aus dem Tao Yoga  lernen sie ihre  Organ Kreisläufe mit den entsprechenden Emotionen kennen. Und mit den Empfehlungen aus Yoga, Ayurveda und TCM erfahren Sie, wie Sie sich mit einer immer wieder den Umständen von Jahreszeit und Anforderungen angepassten Lebensführung in der Balance halten können.

Eine Besonderheit dieser Ausbildung wird sein, dass wir uns im Rahmen der Philosophie, Psychologie und Meditation auf die Shamata/Vipassana Methode des Buddhismus beziehen. Der Fokus liegt dabei auf dem Shattipatana Sutta, der Lehrrede von der Grundlage der Achtsamkeit.

 

Curriculum

Eine Unterrichtseinheit (UE) hat 45 Minuten

 

110 UE      Hatha-Yoga

 40 UE       Medizinische Grundlagen, Anatomie

 20 UE       Meditation

 20 UE       Psychologie

 25 UE       Unterrichtsgestaltung, Lehrmethodik

 25 UE       Philosophie, Geschichte, Quellentexte

 10 UE       Ethik

 20 UE       Unterrichtspraktikum

----------------------------------------------------------------------

= 270 UE


Inhalte der Yoga Lehrzeit

Sattel das Pferd

Richte dich aus, immer und immer wieder

Baue ein stabiles Fundament

Asanas in Bezug zu

den Systemen unseres Körpers

Halte die Balance

Durch angemessenes Üben in allen Lebenslagen die Balance der eigenen Konstitution erhalten

Reinige den Tempel

Reinigungstechniken aus

Yoga, Ayurveda, TCM

Werde heil

Yogatherapie

Vertraue der Führung

Patanjali trifft Buddha

Lichte den Schatten

Kläre deine Gefühle und Hindernisse

Entdecke das Unsichtbare

Pranayama, Bandha, Mudra, Dristi

Wende den Geist

Wir erkennen und hinterfragen unsere Prägungen, Bewertungen und Konzepte

Stärke dein Mitgefühl

Das Herz öffnen und Verbundenheit spüren

Erhebe deine Stimme

Mit der Stimme berühren und führen,

Mantra, Kirtan und Gesang

Diene und gebe dich hin

Lerne eine Gruppe zu leiten,

Yogastunden vorzubereiten,

Übende zu korrigieren.

Erkunde das Heilige

Shamata/Vipassana Meditation

Feiere ein Fest

Rituale der Dankbarkeit und Freude

Widme das Verdienst

 

 

Voraussetzungen

  • Die Bereitschaft und Fähigkeit sich auf einen intensiven körperlichen und geistigen Prozess einzulassen.
  • Sie können theoretische Inhalte erarbeiten und präsentieren
  • sie sind bereit für die Dauer der Ausbildung 2 - 3 Mal wöchentlich zu praktizieren und einen Yogakurs in der Woche zu besuchen
  • Sie sind physisch und psychisch stabil

Bewerbungsunterlagen

  • schriftliche Bewerbung mit Foto
  • tabellarischer Lebenslauf
  • kurze Erläuterung der Beweggründe für die KORA Yoga Lehrzeit
  • Nachweis über eine eigene 3 jährige Yogapraxis

Was sie anschaffen müssen

  • eine Yogamatte
  • ein Dinkelspelz Bolster
  • 2 Holz- oder Korkblöcke
  • ein Satz Schulterstandplatten
  • zwei feste Yogadecken
  • die Literaturliste erhalten sie bei der Anmeldung

Während der KORA Lehrzeit

  • halten Sie 3 Vorstellstunden von 20, 40, 60 Minuten Länge
  • erstellen eine schriftliche Prüfungsarbeit indem sie 30 Fragen beantworten
  • es folgt eine mündliche Prüfung

Mit bestandener Prüfung erhalten sie ein Zertifikat der Yogaschule Minka Hauschild,

die Angliederung an den BDY (Berufsverband der Yogalehrenden Deutschland e.V.)

findet nach einer aufbauenden Lehrzeit von 230 UE statt.

KORA Yoga Studien- und Praxisreise

15 Tage in Nepal und Indien als optionale Ergänzung der Ausbildung im Oktober 2021

Referenten

Minka Hauschild Yogalehrerin BDY/EYU

35 Jahre Lehrerfahrung für Yoga und buddhistische Meditation, Reiseleitung für buddhistische Pilgerreisen in Tibet, Nepal, Indien, dabei hat sie
18 Mal den heiligen Berg Kailash in Tibet umrundet und 4 Jahre in Nepal gelebt. Teilweise unterrichten zusätzlich qualifizierte Gastreferenten.

 

Susanya Manz Heilpraktikerin, Physiotherapeutin, Yogalehrerin

Brigitte Wollenhaupt Yogalehrerin BDY/EYU

Martina Alich-Wiele Yogalehrerin BDY/EYU

Dr. Karsten Schmidt Religionswissenschaftler